MARX UND DIE ABLÖSUNG VOM JUNGHEGELIANISMUS

  • Ursula Reitemeyer

Resumo

Neben dem Umstand, dass wir am 5. Mai 2018 den zweihundertsten Geburtstag von Karl Marx feiern durften, gibt es aus erziehungswissenschaftlicher, respektive bildungstheoretischer Sicht, gute Gründe, den Entwicklungsgang des historisch materialistischen Denkens von seinen Anfängen im Vormärz bis hin zur Analyse der kapitalistischen Logik in den 1860iger und 70iger Jahren zu rekonstruieren.
Publicado
2018-07-30
Seção
Dossiê A Filosofia Neohegeliana: Sobre a Necessidade de um Debate na Atualidade